PURISH Club – Datenschutzhinweise Translation missing: de.general.accessibility.skip_to_content

Dein Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Hello World

Datenschutzhinweise PURISH Club

DATENSCHUTZHINWEISE FÜR PURISH CLUB-TREUEPROGRAMM

 

Informationen zum Verantwortlichen, Datenschutzbeauftragter

(a) Verantwortlicher

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der EU-Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

PURISH GmbH
Alt-Moabit 90
10557 Berlin
Telefon: +49 30 62937485
E-Mail: hilfe@purish.com

(nachstehend „wir“ oder „uns“)

Mehr Informationen über uns findest du im Impressum.

(b) Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

Johanna Lieser
CTM-COM GmbH
Marienburgstraße 27
D-64297 Darmstadt
Telefon: +49 6151 3942 – 722
Fax: +49 6151 3942 – 73
www.ctm-com.de

 

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Das über https://www.purish.com/ (nachstehend „Website“) angebotene Treueprogramm (nachfolgend „PURISH Club“) ist ein Treueprogramm, mit dem teilnehmende Kunden (nachstehend die „Mitglieder“, „du“, „dir“), welche ein registriertes Kundenkonto bei auf der Website haben, Punkte sammeln können.

Diese Punkte werden von uns nach den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den PURISH Club für die entsprechenden Bestellungen gutgeschrieben, können gesammelt und gegen Prämien und andere Vorteile auf der Website eingelöst werden. Voraussetzung für die Teilnahme am PURISH Club ist, dass du ein registriertes Kundenkonto hast.

Bei der Teilnahme am PURISH Club werden deine gesammelten Punkte mit deinen Bestellungen und deinem Kundenkonto verknüpft, um dir diese Punkte gutzuschreiben, zu verwalten und ggfs. zu aktualisieren. Sofern du uns deine Einwilligung erteilt hast, senden wir dir Informationen und Angebote zu unserem PURISH Club per E-Mail zu. Zudem nutzen wir deine Daten, um dich über den aktuellen Punktestand in deinem Kundenkonto oder per E-Mail zu informieren, soweit du uns hierfür deine Einwilligung erteilt hast.

Du kannst deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. lit. 1 b DSGVO, sofern die Datenverarbeitung für die Teilnahme am PURISH Club erforderlich ist. Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters bzw. den Versand des Punktestands ist deine erteilte Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

 

Speicherung

Wir speichern deine personenbezogenen Daten soweit es für den Zweck der Datenverarbeitung erforderlich ist. Wenn du die PURISH Club-Mitgliedschaft kündigst, löschen wir alle deine im Zusammenhang mit dem PURISH Club gespeicherten personenbezogenen Daten, vorbehaltlich einer Aufbewahrungspflicht aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO.

 

Deine Rechte als betroffene Person

(a) Auskunftsrecht

Du hast das Recht, von uns jederzeit auf Antrag eine Auskunft über die von uns verarbeiteten dich betreffenden personenbezogenen Daten im Umfang des Art. 15 DSGVO zu erhalten. Hierzu kannst du einen Antrag postalisch oder per E-Mail an die angegebene Kontaktadresse stellen.

(b) Recht zur Berichtigung unrichtiger Daten

Du hast das Recht, von uns die unverzügliche Berichtigung der dich betreffenden personenbezogenen Daten gem. Art. 16 DSGVO zu verlangen, sofern diese unrichtig sein sollten. Wende dich hierfür bitte an die angegebene Kontaktadresse.

(c) Recht auf Löschung

Du hast das Recht, unter den in Art. 17 DSGVO beschriebenen Voraussetzungen von uns die Löschung der dich betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Diese Voraussetzungen sehen insbesondere ein Löschungsrecht vor, wenn die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind, sowie in Fällen der unrechtmäßigen Verarbeitung, des Vorliegens eines Widerspruchs oder des Bestehens einer Löschungspflicht nach Unionsrecht oder dem Recht des Mitgliedstaates, dem wir unterliegen. Um dein Recht auf Löschung geltend zu machen, wende dich bitte an die angegebene Kontaktadresse.

(d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Du hast das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht insbesondere, wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zwischen dem Nutzer und uns umstritten ist, für die Dauer, welche die Überprüfung der Richtigkeit erfordert, sowie im Fall, dass der Nutzer bei einem bestehenden Recht auf Löschung anstelle der Löschung eine eingeschränkte Verarbeitung verlangt; ferner für den Fall, dass die Daten für die von uns verfolgten Zwecke nicht länger erforderlich sind, der Nutzer sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt sowie, wenn die erfolgreiche Ausübung eines Widerspruchs zwischen uns und dem Nutzer noch umstritten ist. Um dein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung geltend zu machen, wende dich bitte an die angegebene Kontaktadresse.

(e) Recht auf Datenübertragbarkeit

Du hast das Recht, von uns die dich betreffenden personenbezogenen Daten, die du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren Format nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten. Um dein Recht auf Datenübertragbarkeit geltend zu machen, wende dich bitte an die angegebene Kontaktadresse.

(f) Widerspruchsrecht

Du hast das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung dich betreffender personenbezogener Daten, die u.a. aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e oder lit. f DSGVO erfolgt, Widerspruch nach Art. 21 DSGVO einzulegen. Wir werden die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

(g) Widerrufsrecht (im Falle einer erteilten Einwilligung)

Du hast das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

(h) Beschwerderecht

Du hast ferner das Recht, dich bei Beschwerden an eine Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu wenden. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Alt-Moabit 59-61
10555 Berlin
Postfach 31 09 55
10639 Berlin
Telefon: +49 30 138 890
Telefax: +49 30 215 5050
E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de
Internet: http://www.datenschutz-berlin.de

 

Aktualisierung der Datenschutzhinweise

Änderungen unseres Angebots können es erforderlich machen, auch diese Datenschutzhinweise zu ändern. Bitte informiere dich deshalb regelmäßig über den Inhalt dieser Datenschutzhinweise. Wir informieren dich zudem, sobald durch die Änderungen eine Mitwirkungshandlung deinerseits (z.B. Einwilligung) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich wird.

Weiterführende Informationen zur Verarbeitung deiner Daten durch uns kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Deutsch